Inhalt Ausgabe 1/17


 

 

Die Show beginnt!

 

Viele  von uns Hobbyracern verfolgen die Geschehnisse rund um die MotoGP-Events mit Spannung und Respekt.

Am 26. März 2017 startet das erste Rennen mit dem „Grand Prix of Qatar“ auf dem „Losail International CIRCUIT“. Dann hebt sich wieder der Vorhang für die neue Saison der MotoGP, Moto2 und Moto1. Foto: MotoGP.com

 

 

Ghostrider – Motorradsport-Nachwuchs in Deutschland

 

Es gibt sie wirklich. Kein Mythos! Engagierte junge Racer, die sich nichts sehnlicher wünschen, als mit ihrem motorisierten Bike Rennen zu fahren. Nicht nur aus Spaß und weil es cool ist, sondern weil sie der Ehrgeiz gepackt hat, sie das Renn-Gen besitzen und alles auf sich nehmen, um die Motorisierungen und vorhandenen Klassen nach oben zu fahren.

 

 

Klassik Trophy – Saison 2017 – Mit Vollgas ins Alter

 

Schon seit Jahren erfreut sich die Klassik Trophy Rennserie bei den Freunden der älteren Sport- und Rennmaschinen großer Beliebtheit. Ein prall gefüllter Terminkalender mit zehn Veranstaltungen sorgt auch in der Saison 2017 dafür, dass die agilen vorwiegend älteren Herren und auch Damen ewig jung bleiben.

 

Motorrad-Racing im ursprünglichen Sinn

 

Das Zauberwort lautet IRRC- International Road Racing Championchip. Immer wieder erliegen wir der Faszination dieser Straßenrennen. Die Königin des Road-Racings ist ohne Zweifel die TT auf der Isle of Man. Aber auch die Rennen der IRRC sind sehenswert. Motorradsport zum Anfassen, ehrlich und echt.

In 2017 finden die Rennen wieder in fünf verschiedenen Ländern statt: Niederlande, Finnland, Belgien, Tschechien und Deutschland.